zurück

35. Mainova Frankfurt Marathon

35. Mainova Frankfurt Marathon
31.10.2016 16:39 - Wettkampf - 2016

Nun war es endlich soweit der Tag, an den ich meinen Marathon laufen sollte. Die Leipziger Laufszene traf sich am Samstag vor der Redbull Arena, damit man geschlossen im Bus nach Frankfurt fahren konnte. Nach 4h Fahrt waren wir dann endlich da. Nach der Abholung der Startunterlagen konnte man sich auf der riesigen Maratonmesse umschauen. Voller Eindrücke, Überraschungen und Euphorie, verließ man nach knapp 3h die Messe, um ins Hotel einzuchecken. Am Abend ging es noch gemeinsam in eine Kneipe Abendbrot essen und einen netten Spaziergang durch Frankfurt, wo man schon einige Passagen, die man den nächsten Tag läuft quert bzw. läuft. Am Sonntag früh fuhr pünktlich der Bus zur Messe, dort wurde sich warm gemacht und dann 10.00Uhr kam der Startschuss, wo die Keniaer und anderen Afrikaner losliefen, sowie die Teilnehmer der deutschen Meisterschaft. Bis ich zum Startbogen kam, waren bereits knapp 25min vergangen, aber dann begann das Abenteuer Marathon. Ein richtig geiles Erlebnis quer durch Frankfurt, zwischen den ganzen Wolkenkratzern, an der Börse, an der Europäischen Zentralbank vorbei, um mal zwei Ziele zu nennen. Die ersten 14km liefen durch Frankfurt, bevor es dann mehr oder weniger raus ging. Aber sehr sehr beeindruckend. Bis zum Halbmarathon lief alles bestens, ich hatte eine 2:09h als Zwischenzeit, also eine prognostizierte Zielzeit von ca. 4:20h. Alles also im Plan. Doch ab Kilometer 25 kamen Knieschmerzen, welche mich ab Kilometer 30 laufen liessen, der Schmerz war zu groß um weiter zu rennen. Eins stand fest ich wollte Finishen! Das Feeling, die Zuschauer und das Ambiente umbeschreiblich. Auch wenn dann auch mal Tränen fließen, weil der Körper nicht so will, wie der Geist, ab Kilometer 37 hatte man die Misere verarbeitet. Die letzten 200m konnte ich mir nicht nehmen lassen ins Ziel zu rennen, auch wenn es weh tat, aber es war unbeschreiblich und geil. Am Ende bekam ich meine Finishermedaille und eine Zeit von 5:10:20h. Ich weiß jetzt schon nächstes Jahr will und werde ich es besser machen!

zurück
18.11.2019 - 22:37 Uhr
Wußtest du, dass...

jeder Elefant pro Tag durchschnittlich 2 Stunden schläft.

Kategorien
2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, Allgemein, Bestzeit, Halbmarathon, Landesmeisterschaften, Motivation, Stundenlauf, Trainer, Training, Triathlon, Wettkampf, Zehnkampf, Zusammenfassung